^

DER NEUE ROLDUC ABTEIWEIN: ROSÉ!

Traditionsgemäß wird hier in Abtei Rolduc Rotwein produziert. Abtei Rolduc hat nämlich eine historische Weinverbindung mit dem Ahrtal das bekannt ist für seinem Rotwein.

Wichtig für den Wein ist der Zuckergehalt, auch „Öchsle“ genannt. Viel Sonne heißt, viel Zucker und dies bestimmt den Geschmack des Weines. Für Rotwein bracht man einen höheren Öchslewert dann für Weißwein. Der Öchslewert des Roséweins liegt dazwischen.

Die Regent-Trauben in unserem Weingarten eignen sich sehr für Rotwein, aber auch für Roséwein.

Schon seit 2004 werden die Trauben aus dem „Eurode-Weingarten“ nach Mayschoss gebracht, wo Sie zu Rotwein verarbeitet werden. In 2013 wurde ein zweiter Weingarten angebaut, der „Ailbertus-Weingarten“. Die letzten Jahren wurde so viel Rotwein produziert aus den Trauben unserer Weingärten, dass wir uns entschlossen haben ab jetzt auch Roséwein zu produzieren. Aus einem Teil der Traubenlese in 2017 wurde jetzt also der Rolduc Roséwein gemacht! Natürlich werden wir den Rotwein auch weiterhin produzieren.

Während des Erntedankfestes am letzten Freitag in Oktober bekam jeder Winzer vom Geschäftsleiter Harrie van Beers eine Flasche überreicht. Die Winzer haben den Roséwein gekostet und Sie waren sehr zufrieden. Der Wein lässt sich gut trinken und einige haben sich schon sofort verliebt in dieses herrliche, kühle, spritzige Produkt von eigenem Boden!

Der neue Rolduc Roséwein wird serviert während spezielle Ereignissen (der Royal Rococo High Tea, zu Weihnachten, Ostern usw.) und kann auch pro Flasche bestellt werden in unserer Kloosterbrasserie de Kanunnik. Dieser Wein kann auch als Aperitif während Feste und Feiern (Hochzeit, Betriebsfeier usw.) serviert werden.  

Sie können den Roséwein außerdem pro Flasche kaufen an der Hotelrezeption. Ein ideales Geschenk!